Manuela Filippou

Restaurantinhaberin Konstantin Filippou, O boufés, Mama Konstantina

„Mama Konstantina hat mich ernährungstechnisch in meiner Anfangszeit als Jungmutter gerettet.“

Foto © Per-Anders Jörgensen

„Mama Konstantina hat mich ernährungstechnisch in meiner Anfangszeit als Jungmutter gerettet. Geht es um die Versorgung nach der Geburt, vergisst jede/r auf die Mütter. Gerade sie brauchen viel Kraft und eine ausgewogene, gesunde Ernährung!“ Dieses Projekt liegt Manuela sehr am Herzen. Sie beschäftigt sich schon länger mit der TCM Ernährung und dem Haltbarmachen von Eintöpfen in Gläsern. Genauso wie bei Mama Konstantina das Gefühl von Geborgenheit, das Umsorgt sein an erster Stelle steht. 

Viele Menschen kennen das touristische Essen seines Landes. Das Gefühl und die wahren kulinarischen Schätze blieben aber bisher verborgen.
Foto © Gerhard Wasserbauer

„Das Mama Konstantina ist ein Kindheitstraum von Konstantin. Viele Menschen kennen das touristische Essen seines Landes. Das Gefühl und die wahren kulinarischen Schätze blieben aber bisher verborgen. Griechenland heißt gemeinsam zu tafeln, an einem langen Tisch im Garten sitzen und pure Köstlichkeiten genießen. Dieses Gefühl möchten wir im Mama Konstantina an großen Sharing Tables vermitteln. Montag und Dienstagabend und jetzt auch neu Donnerstag und Freitagabend, wenn die beiden anderen Restaurants geschlossen haben, kommen die unterschiedlichsten Menschen an den Tischen zusammen. Kulturell ist das nicht jedermanns Sache, aber andererseits wurden auch schon Telefonnummern ausgetauscht.“

Foto © Gerhard Wasserbauer
Dieses Gefühl möchten wir ganz vielen Menschen zugänglich machen

Die Liebe einer Mutter spürt man schon beim Eingang. Während Corona setzten sie dann die Idee zu Take-away Food in Gläsern um und hatten großen Erfolg. Auch Manuelas Kindheit schmeckt warm und selbstgemacht. „Ein warmes Mittagessen war schon immer die Hauptmahlzeit bei uns zu Hause. Dieses Gefühl möchten wir ganz vielen Menschen zugänglich machen.“ 

Foto © PA_Joergensen

Manuela stammt ursprünglich aus der Buckligen Welt, hat Publizistik, Englisch und Theaterwissenschaften studiert und lange in der PR-Branche gearbeitet. Für die Linzer Agentur Reichl und Partner hat sie den Sitz in Wien aufgebaut. „Aus meiner Agenturzeit konnte ich sehr viel in meine heutige Arbeit miteinfließen lassen, vor allem das Tempo: Alles muss immer sehr schnell gehen! Du musst immer vorne mit dabei sein. Kommt zum Beispiel eine Anfrage der japanischen Vogue, dann musst du Bilder und Text sofort liefern können. Das Magazin fragt ja schließlich nicht dich alleine an. Wer zuerst antwortet, erscheint.“ Diesen Takt hat Manuela verinnerlicht und sieht ihn als eine ihrer größten Stärken. „Egal ob ich um fünf, sechs oder sieben Uhr aufstehe, die ersten E-Mails und Umsatzberichte erledige ich in den ersten zehn Minuten nach dem Aufstehen. Ich habe sofort einen Überblick, was der Tag heute bringt und wo ich gebraucht werde!“ 

Aktuell bewegt Manuela, wie sie das hohe Niveau des Sternelokals, des Bistros und der Kitchen weiterhin so hoch halten können. „35 Mitarbeitende vertrauen uns aktuell. Das lässt mich die eine oder andere Nacht aufwachen. Wir unterstützen, wo wir können, denn geht es ihnen und ihren Familien gut, dann geht es auch uns gut!

Ein Geschmack, der sie zuletzt berührt hat, war in einem ihrer Lieblingslokale, dem Asador Etxebarri, gelegen in Axpe, mitten im Nirgendwo, nördlich von Bilbao. „Du sitzt dort gemütlich über Stunden und bekommst das Beste in kleinen Portionen. Alles kommt vom Grill, sogar die Nachspeise. Die Qualität der Produkte ist so herausragend, dass zum Beispiel nur 3 Garnelen oder 3 Scheiben Wurst auf einem puren Holzbrett serviert werden. Der Geschmack ist unverwechselbar. Das beeindruckt mich immer wieder!“ 

Foto © Tiana Katinka
Foto © Gerhard Wasserbauer
Foto © Gerhard Wasserbauer

Mit welchen Frauen aus der Kulinarik Branche arbeitest du gerne zusammen?

  • Nina Mohimi
  • Katharina Seiser
  • Winzerinnen
  • Patricia von Paremi 
  • Die Damen vom Mochi

Kontakt

Mag. Manuela Filippou

MAMA KONSTANTINA
Döblinger Hauptstraße 17
1190 Wien

hi@mamakonstantina.com

www.mamakonstantina.com

+43 1 4380095

 

Restaurant Konstantin Filippou
Dominikanerbastei 17, 1010 Wien

restaurant@konstantinfilippou.com

www.konstantinfilippou.com

+43 1 5122229

 

O boufés – Konstantin Filippou
Dominikanerbastei 17
1010 Wien

konstantinfilippou.com/oboufes/de/

+43 (0) 1 512 22 29 10